Donnerstag, 30. November 2023

TH klein
Einsatzart TH klein
Kurzbericht Verkehrsunfall mit 2 PKW
Einsatzort Hauptstraße
Alarmierung Alarmierung per Melder
am Donnerstag, 01.12.2022, um 05:05 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
35/11/7  35/11/7 ELW 1 35/48/7  35/48/7 HLF 20
Einsatzbericht

Am Ortseingang von Himmelpforten kam es am Donnerstag kurz nach fünf Uhr auf der Bundesstraße 73 zu einem Verkehrsunfall.

Ein BMW, der aus Richtung Burweg kam, fuhr auf einen vorausfahrenden Ford Fiesta auf.

Der Kleinwagen wurde durch den Aufprall in den rechten Graben geschleudert und kam knapp neben einer massiven Eiche zum Stehen.

Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert. Die Fahrerin des Fords wurde zum Glück nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von der Besatzung eines DRK-Rettungswagens betreut und medizinisch versorgt werden.

Nach erstem Anschein erlitt sie keine schweren Verletzungen. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Die Polizei Stade war mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort, sicherte die Unfallstelle ab und nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Die Ortsfeuerwehr Himmelpforten brauchte nur einige Trümmerteile von der Fahrbahn entfernen und konnte danach wieder abrücken.

Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Der morgendliche Berufsverkehr kam solange zum Erliegen, da es keine Ausweichmöglichkeit gab.

 

Stader Tageblatt